C15

SAMMLUNG
ULLA UND HEINZ LOHMANN
HAMBURG

 
 

SIGRID SANDMANN

Installations- und Objektkünstlerin

"Kanalisierung"

– ein Kunst-Projekt zur Konversion eines Quartiers –

im Rahmen des Architektursommers Hamburg 2009

Thema der Rauminstallation von Sigrid Sandmann ist der lokale Konversionsprozess eines urbanen Quartiers. Die Installation zeigt unterschiedliche Facetten baulicher Entwicklung am Beispiel des Bereichs Kanalstraße/Arndtstraße/Heinrich-Hertz-Straße/Hofweg in Hamburg Uhlenhorst auf und überführt diese in eine neue Darstellung. Neben der architektonischen Geschichte wird der Focus auf stadt- und landschaftsplanerische Verläufe gerichtet. Der über Jahrzehnte abgelaufene ökonomische und kulturelle Wandel des Areals ist an vielen konkreten Zeugnissen ablesbar. Sie reichen von Wohnungsbau über Gewerbeentwicklung, Verkehrsinfrastruktur und Landschaftsgestaltung, bis hin zur modernen Freizeitnutzung.

wasserworte, Sandmann, 2009

Foto: Jacques H. Sehy
„wasserworte“, je 10 cm x18 cm, Glas, Folie, Wasser, 2009

Ziel der künstlerischen Arbeit ist die Reduktion und Abstraktion der Vielschichtigkeit des komplexen realen Stadtbildes. Zeitliche und räumliche Zusammenhänge werden hergestellt und Schnittstellen der Urbanität aufgezeigt. Die aufgefundenen Spuren werden als Zeichen evolutionärer Prozesse wahrnehmbar gemacht und über die Intervention der Künstlerin in einen neuen räumlichen Kontext eingeordnet. Die konzeptuellen Wurzeln, die Vernetzung von Architektur, Wohnumfeld, sozialer und kultureller Situation, die sich in vielen Einzelarbeiten und Werkgruppen von Sigrid Sandmann finden, sind auch hier Ausgangspunkt der Vermittlung gelebter und lebendiger Geschichte.

Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen.

Ulla Lohmann

 
SIGRID SANDMANN

lebt und arbeitet in Hamburg

&xnbsp;
Porträt von Sigrid Sandmann, Künstlerin
Foto: Uta Rauser
1959 in Hildesheim geboren
1979 - 1981 Ausbildung
zur Siebdruckerin
1989 - 1996 Studium an der Kunsthochschule Kassel
seit 1996 freiberuflich als Künstlerin tätig
 

Ausstellungen, Installationen, Projekte (Auswahl)

 
2009 „Kanalisierung“, Rauminstallation, C15, SAMMLUNG ULLA UND HEINZ LOHMANN, Hamburg . Katalog
2008 „einwasserwort“ – Installation im öffentlichen Raum, im Rahmen des Projektes
„Hafenkörper 59°“, Hamburg
2007 - 2008 „einwortwerk“ – ein Wort aus dem Werk -, Isolation und Neupositionierung von
Wörtern aus dem Material des Transparents Grindelhochhäuser
2006 - 2007 „Transparent Grindelhochhäuser“, Installation im öffentlichen Raum, Hamburg
2004 „Hommage an meine Mutter und Frau O“, Rauminstallation in der Ausstellung
„Déjà vu“ mit Sonia Renard und Claire Gauthier, Künstlerhaus Hamburg-Bergedorf
2001 „ohne mich“, Rauminstallation, Verein zur Förderung der intermedialen Künste, Krefeld
1998 „Das Fußbad“, Installation in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Benita Joswig, im
Rahmen des Projektes „Stadt und urbaner Raum“, Kassel
„Von uns aus“, Photographie, Gruppenausstellung, Institut für Medien und Kunst, Hörste
1996 „Lügen haben kurze Beine“, Rauminstallation, Kulturhaus, Kassel
„15 rote Quadrate für Tuchomie“, Installation im Rahmen des Kunstsymposiums
Tuchomie, Polen
1994 „Getrennt - Vereint“, Photographie, Gruppenausstellung, GEDOK, Leipzig
1993 „Entgleisung - Desaster oder Emanzipation“, Installation, Arbeitsstipendium im Rahmen des Projektes „Kunstzug“, Künstlerbund, Chemnitz
 

Weitere Informationen über Sigrid Sandmann unter: www.sigrid-sandmann.de

&xnbsp;
 

Ausgewählte KünstlerInnen der Sammlung:

Böttcher | Bohlender | Braumüller | Brinkmann | Bromma | Dammit | Geldmacher | Hartwell | Heikenwälder & Maaß | Jurszo | Kippe | Klein | Kroko | Krüger | Kürschner
Länger | Liekam | Maaß | Maksa | Malik | Mariotti | Möbius | Petschatnikov | Sandmann | Sehy | Sili | Stange | Traubenberg | Vieg | Vogler | Yim

 
Sitemap | Kunst-Links | Impressum

Telefon: 040/2207675
© C15, SAMMLUNG ULLA UND HEINZ LOHMANN, HAMBURG

Webdesign von Hans Braumüller | last update: 28 April 2013